Neue staatliche Förderung

Weiterbildungsbonus Pro

Der Weiterbildungsbonus Pro (WBB Pro) läuft deutlich früher aus als ursprünglich vorgesehen. Anträge können laut unseren jetzigen Informationen nur noch gestellt werden bis zum 15.11.2022.

Die gute Nachricht!

Es geht nahtlos mit einem neuen Fördermittel weiter, dem Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein A3.

Hierfür gibt es bei der Förderquote allerdings eine wichtige Änderung:

Arbeitgeber müssen sich zukünftig mit mindestens 60% an den Kosten der Fortbildung beteiligen. FreiberuflerInnen übernehmen den Arbeitgeber-Anteil selbst.

Die Antragstellung für den Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein ist ab dem 16.11.2022 möglich. Alle Antragsunterlagen findest Du hier, ausführliche Informationen auf der Seite der IB SH.